BildProduktnameBewertungPreis überprüfen

1 von 10

WMF 0415070011

4.9

Preis überprüfenauf amazon.de

2 von 10

Krups F230-70

4.8

Preis überprüfenauf amazon.de

3 von 10

Russell Hobbs 14048-56

4.7

Lesen Sie unsere Bewertung

Preis überprüfenauf amazon.de

4 von 10

WMF 415020011

4.7

Preis überprüfenauf amazon.de

5 von 10

Rommelsbacher ER 405/R

4.6

Preis überprüfenauf amazon.de

6 von 10

Krups F234-70

4.5

Preis überprüfenauf amazon.de

7 von 10

Severin EK 3056

4.4

Lesen Sie unsere Bewertung

Preis überprüfenauf amazon.de

8 von 10

Arendo 301293

4.3

Lesen Sie unsere Bewertung

Preis überprüfenauf amazon.de

9 von 10

Severin EK 3161

4.2

Lesen Sie unsere Bewertung

Preis überprüfenauf amazon.de

10 von 10

Arendo 300786

4.1

Lesen Sie unsere Bewertung

Preis überprüfenauf amazon.de

Wer träumt nicht vom idealen Frühstücksei? Eier zu kochen ist jedoch eine Wissenschaft für sich. Denn sogar Frühstückseiprofis versagen leider viel zu oft bei der Herstellung des optimalen Eies. Warum sollte man das hinnehmen? Denn es gibt doch Geräte, die die perfekte Zubereitung jedes Mal aufs Neue timen können. So gelingt das perfekte Ei jedes Mal. Dazu ist der Prozess viel einfacher und energiesparender. Eierkocher können im Haushalt eine große Hilfe sein. Hier gibt es alle Informationen rund ums Eierkocher mit ihren Funktionen und verschiedenen Systemen, wie man den besten Eierkocher aussucht und die Top 10 der besten Eierkocher aus dem Jahr 2019 im Test.

Wer träumt nicht vom idealen Frühstücksei? Eier zu kochen ist jedoch eine Wissenschaft für sich. Denn sogar Frühstückseiprofis versagen leider viel zu oft bei der Herstellung des optimalen Eies. Warum sollte man das hinnehmen? Denn es gibt doch Geräte, die die perfekte Zubereitung jedes Mal aufs Neue timen können. So gelingt das perfekte Ei jedes Mal. Dazu ist der Prozess viel einfacher und energiesparender. Eierkocher können im Haushalt eine große Hilfe sein. Hier gibt es alle Informationen rund ums Eierkocher mit ihren Funktionen und verschiedenen Systemen, wie man den besten Eierkocher aussucht und die Top 5 der besten Eierkocher aus dem Jahr 2019 im Test.

Schnell geht etwas beim Eierkochen schief, doch mit einem Eierkocher ist dies kein Problem. So kann schnell neben dem Eierkochen etwas anderes erledigt werden. Und das ganz ohne Stress und Hektik. Erst recht, ohne die perfekte Härtestufe zu verfehlen. Frühstückseier nur am Wochenende genießen zu können, gehört mit diesen kleinen Geräten der Vergangenheit an. Wer keine Zeit hat die ganze Zeit am Herd zu stehen oder dies vielleicht nicht gut kann, kann sich so schnell abhilfe verschaffen. Wasser und Eier hinein und los geht’s. In der Zeit kann ganz einfach nebenher etwas anderes erledigt werden. Egal ob es Kochen, Zähneputzen oder Frühstücken ist, man muss sich nicht beim Eierkochen stressen.

Die elektrischen Eierkocher aus dem Jahr 2019 sind unglaublich schnell und sie erleichtern den Haushalt sehr. Sie sind kein Vergleich zu alten Eierkochern. Dazu sind die Designs viel eleganter geworden und sie passen sich besser der restlichen Küchengestaltung an. Es gibt sie mittlerweile in den verschiedensten Ausführungen und manche können sogar gedämpfte Eier zubereiten.

Was sind Eierkocher eigentlich genau?

Eierkocher sind Haushaltsgeräte bzw. Küchengeräte mit denen, wie der Name schon sagt, Eier gekocht werden können. Es gibt zwar Modelle die Funktionen darüber hinaus besitzen. Jedoch geht es erstmal um das kochen der rohen Eier in ihrer Schale. Genauer werden die Eierkocher in einem elektrischen Eierkocher gekocht oder gedämpft.

Eierkocher erleichtern das Eierkochen enorm, da nicht erst das Wasser gekocht werden muss, die Temperatur abgestimmt werden muss, die Zeiteinteilung muss stimmen und vieles mehr. Wer kennt es nicht. Man möchte ein perfektes Frühstück zubereiten und dabei werden die Eier vergessen. Erst dauert es unglaublich lange bis das Wasser erst einmal kocht und dann geht es viel zu schnell. Es kann sehr schnell gehen und man hat nicht das Ei bzw. den Härtegrad erreicht, welchen man sich gewünscht hat. Selbst bei häufigem Eierkochen in der eigenen Küche, in der man die Temperaturzeiten seiner Kochstelle genau kennt und eine Zeitschaltuhr stellt, geht viel zu häufig etwas schief. Das muss jedoch nicht sein. Mit den Eierkochern erspart man sich viel Ärger. Speziell mit der neuesten Technologie geht das Eierkochen jetzt super fix von der Hand.

Beim Eierkocher muss nur (bei den meisten Modellen) die entsprechende Menge Wasser eingefüllt werden und die Eier werden angestochen. Ab in die Maschine und ein Ton gibt Bescheid, wenn sie fertig sind, ähnlich wie bei einem Wasserkocher.

Wie funktionieren Eierkocher?

Eierkocher funktionieren ähnlich wie Wasserkocher. Man kann mit ihnen bis zu sieben Eier gleichzeitig kochen. Sie werden an den Strom angeschlossen und die Heizplatte heizt auf. Im inneren befindet sich ein Eiereinsatz in welchem die Eier untergebracht werden und das Gerät besteht aus einem großen Behälter, in welchen das Wasser eingefüllt werden kann. Dann wird ein Deckel geschlossen und das Gerät wird entweder eingestellt oder fängt automatisch an. Nun werden die Eier durch den aufsteigenden Wasserdampf gekocht und können herausgenommen werden. Meist ertönt ein Warnton um das perfekte Frühstücksei zu erreichen. Damit der Eierkocher dabei nicht kaputt geht, befinden sich im Deckel meist kleine Löcher damit der Dampf austreten kann. Außerdem dient er als Spritzschutz.

Woraus bestehen elektronische Eierkocher?

Ein Eierkocher ist ein Küchengerät, welches ein kleines Behältnis darstellt. Dieses wird ganz normal mit einem Stromkabel in die Steckdose gesteckt und so wird eine Heizplatte aufgeheizt. Diese erwärmt das eingegebene Wasser und der Wasserdampf kann die Eier, die man in einen kleinen Einsatz gibt, kochen. Ein Deckel schließt meist das ganze ab. Dieser kann manchmal ganz abgenommen werden oder mit einem Scharnier geschlossen werden.

Größen und Designoptionen von Eierkochern

Unter den Eierkochern gibt es viele Unterschiede. So gibt es Modelle, die nur ein Ei zubereiten können, manche können zwei Stück zugleich und die meisten schaffen sechs oder sieben Stück zur gleichen Zeit. Die meisten Eierkocher, die nur für die Zubereitung für ein Ei gedacht sind, sind Mikrowellen-Eierkocher. Um diese geht es in unserem Test allerdings nicht. Hier geht es um die Modelle, die einzelne Küchengeräte darstellen und eigenen Strom benötigen. Bei den Modellen gibt es allerdings Unterschiede in der Benutzung. Die eine Variante hat einen Regler mit, der die Zeit genau bestimmt werden kann. Bei der anderen Art muss die Zeit mit der Wassermenge reguliert werden. Doch bei dieser Variante muss etwas mehr bedacht werden. So wird, falls ein Ei gekocht werden muss z.B. mehr Wasser eingefüllt. Beim Design gibt es geschmackliche Unterschiede. Vielen gefällt die Eckige Form besser, da sie sich besser in die Küche integrieren lässt. Man bekommt in einer Runden form jedoch mehr unter. Dies muss man für sich entscheiden. Selten gibt es noch weitere Optionen, wie die Unterbringung in einem Frühstückscenter. In diesen können neben Eiern auch Toast gemacht werden. Manche Modelle der Eierkocher können neben gekochten Eiern auch gedämpfte Eier zubereiten. Dafür ist dann ein anderer Einsatz notwendig.

Preisspanne von Eierkochern

Die Preise von Eierkochern gehen nicht allzu weit auseinander. Die günstigeren Modelle fangen bei ca. 10€ an und die teuersten hören bei ca. 40€ auf. Jedoch muss bei den elektrischen Eierkochern mehr auf die Funktionen geschaut werden und man darf sich von den Preisen nicht blenden lassen. So findet man bei den teuren Modellen viele Eierkocher, die weniger Funktionen haben bzw. weniger können als Eierkocher, die im unteren Preisbereich liegen. Deshalb muss genau auf die eigenen Bedürfnisse geachtet werden. Wie man das macht, erfahren Sie weiter unten, unter der Überschrift: Wie sucht man den richtigen Eierkocher aus? Im Test gibt es elektrische Eierkocher aus allen Preissegmenten mit unterschiedlichen Funktionen und Eierplätzen, das heißt, wie viele Eier gleichzeitig zubereitet werden können.

Wo kauft man Eierkocher?

Elektrische Eierkocher bekommt man in großen Elektroläden, sowie in speziellen Küchengeschäften kleinen Discountern und Möbelhäusern. Doch oft sind sie in diesen Läden sehr teuer. Dies muss nicht sein. Im Internet werden einem nicht nur die besten Preise angeboten, sondern man muss sich nicht mit einer kleinen Auswahl von 3 Modellen zufriedengeben, wie es oft verkommt. Sondern man kann sich den besten oder idealsten und gleichzeitig viel günstigeren Eierkocher nach seinen Wünschen aussuchen. So müssen jedoch meist Versandkosten dazugerechnet werden. Doch meist sind die bestellten Modelle trotz Versandkosten noch um einiges günstiger.

In welchen Situationen sind Eierkocher besonders hilfreich?

Falls Sie nicht schon auf der Suche nach Eierkochern sind, fragen Sie sich warum sie einen Eierkocher brauchen und in welchen Situationen. Dies ist leicht zu beantworten. Eierkocher machen das Eierkochen einfach extrem leicht. Deshalb ist ein Eierkocher in jeder Situation einfach bestens geeignet. Denn mit ihnen gelingt das Eierkochen jedes Mal aufs neue perfekt. So muss man sich keine Sorgen mehr um die Frühstückseier machen. Doch nicht nur um die Frühstückseier. Für viele Gerichte wird Ei in einer bestimmten Konsistenz benötigt und diese ist meist noch schwieriger herzustellen als die eigene Art für die eigenen Frühstückseier. Oder es kommt Besuch, der seine Eier gerne auf eine andere Art möchte. Dann ist Chaos vorprogrammiert. Auch ist es möglich, dass sie in der Zeit, in der die Eier kochen noch weitere Sachen zu tun haben. Meist ist dies beim Frühstück so. Gerade wenn Eier gekocht werden, fällt das Frühstück etwas üppiger aus. Dann gibt es neben den Eiern, eine Menge zu tun. Schnell vergisst man das Ei und es ist hin. Außerdem geht beim „Eier im Topf kochen“ schnell etwas schief. Das Ei, platzt beim hineingeben oder man zerstört ein anderes Ei. Oft macht man alles richtig und doch geht etwas schief. In diesen Situationen ist ein Eierkocher einfach genial. Die Eier sind auf den Punkt und der Stress fällt weg. Ein häufiges Szenario stellt auch der hektische Morgen dar. Wer schnell zur Arbeit will hat keine Lust und oder Zeit sich an den Herd zu stellen und Eier zu kochen. Doch wenn das Gerät dies fast von alleine kann, wird das morgendliche Eierkochen zum Kinderspiel.

Vorteile und Nachteile von Eierkochern

Ein Eierkocher bietet eigentlich nur Vorteile. Denn was ist besser als ein perfekt zubereitetes Ei? Doch natürlich gibt es auch Nachteile, wie z.B. den einnehmenden Platz in der Küche.

Vorteile von elektronischen Eierkochern

  • Mit einem Eierkocher gelingt das perfekte Ei jedes Mal aufs Neue
  • Es gibt keinen Stress mehr den perfekten Härtegrad des Eies zu finden
  • Mehrere Eier können zubereitet werden, ohne dass sie sich gegenseitig im Topf kaputt machen
  • Elektrische Eierkocher sind viel effizienter als die Herdplatte erst lange anlaufen zu lassen um die Eier dann nur ganz kurz zu kochen und die Herdplatte wieder aus zu stellen
  • Gleichzeitig wird auch Wasser gespart, da das Eierkochen in einem Topf meist viel mehr Wasser benötigt
  • Eierkocher sind schnell und funktionieren ohne großes überwachen
  • Wer gerne Ei isst, jedoch vor der Arbeit keine Zeit hat, kann mit einem Eierkocher viel Zeit sparen
  • Hitzeschwankungen der Herdplatte sind dem Eierkocher egal
  • Kein Zerspringen der Eier durch das eingeben in einen Topf

Nachteile von elektronischen Eierkochern

  • Falls die Eierkocher nicht in häufiger Benutzung sind, sind sie schnell im Weg und nehmen Platz in der Küche ein
  • Ältere Eierkocher können leichter kaputt gehen. Oft ist das Plastikgehäuse nicht sehr robust und die Elektrik nicht so gut

Wie sucht man den richtigen Eierkocher aus?

Um den besten Eierkocher für sich zu finden, sollte auf verschieden Punkte geachtet werden. Natürlich spielt der Preis in den meisten Fällen, die wichtigste Rolle. Doch unter den Eierkochern gibt es, wie schon oben erwähnt, eine Menge Unterschiede in den Preisen. Außerdem finden sich auch sehr günstige Varianten mit spitzen Technologie unter den Wasserkochern. Deshalb lohnt sich ein genauer Blick auf die verschiedenen Features. Ein wichtiger Punkt, ist die Menge, die man zubereiten möchte. Wer jedes Mal nur zwei Eier benötigt, sollte dies im Hinterkopf haben. Denn wenn das Gerät für zwei Eier ausgelegt ist, wird auch Strom bzw. Energie gespart. Sollte man ein Gerät mit mehr Eiereinsätzen besitzen, können natürlich auch nur zwei Eier gemacht werden. Doch sparsamer wäre dann die kleinere Variante. Neben der Anzahl an Eierplätzen sollte dazu auf die Art geachtet werden, wie der Eierkocher bedient wird. Einfacher ist die Art, bei der mit einem Regler eingestellt wird welchen Härtegrad das Ei später haben soll. Jedoch ist die zweite Variante auch nicht viel schwieriger. Vor allem nicht, wenn man einmal raus hat, welche Menge man für seine ideale Ei-härte benötigt. Natürlich sollte (gerade, wenn man im Internet bestellt) auf den richtigen Stromanschluss geachtet werden. Außerdem sollte bestenfalls ein neueres Gerät gekauft werden um ein sicheres Gerät zu erhalten. Ältere Eierkocher sind oft nicht so sehr geschützt. Meist haben neuere Modelle etwas mehr Power, sind schneller und energiesparender. Wer den Eierkocher nicht missen will und ihn beispielsweise neben den Toaster auf die Küchentheke platziert, sollte auch über das Design nachdenken. Denn was bringt ein guter Eierkocher, wenn er überhaupt nicht zur Küche passt und schlimmstenfalls noch raussticht. Es gibt zum Glück viele Designs, Farben und Gehäuseformen. Unter diesen sollte sich definitiv der beste Eierkocher für sich oder jemand anderen finden lassen. Die Eierkocher im Test sind außerdem sehr unterschiedlich in ihren Designs. Die Leistung der Eierkocher ist nicht ganz so wichtig wie bei anderen Küchengeräten. Die Eierkocher in unserem Test haben eine durchschnittliche Power von 400 Watt. Je nachdem wie viele Eier mit dem Eierkocher zubereitet werden können, benötigt der Eierkocher auch gar nicht so viel Power. Damit das Gerät nicht einfach umkippt oder wandert, während es an den Strom angeschlossen ist, sollte auf rutschfeste Füße (am besten gummierte Füße) geachtet werden. Wenn er Eierkocher einen festen Platz in der Küche haben soll, ist es dazu sehr angenehm, wenn das Kabel am Gerät aufgewickelt werden kann. So bleiben keine störenden Kabel im Weg und so kann das Gerät auch nicht umfallen, falls man sich im Kabel verfängt.

Für wen sind Eierkocher geeignet?

Eierkocher sind für jeden geeignet. Egal ob Großfamilie oder Single-Haushalt, mit einem Eierkocher wird das Eierkochen drastisch einfacher. Wenn schnell Eier gekocht werden sollen ist ein Eierkocher die perfekte Lösung. Ob jung oder alt, ein Eierkocher erleichtert den Haushalt. Wer seine Eier nicht so hinbekommt wie er sie gerne hätte profitiert genauso von einem elektrischen Eierkocher wie erfahrene Eierprofis. Denn gerade die erfahrensten haben keine Lust auf ihr Wasser zu warten oder die Hitzeschwankungen des Herdes in Kauf zu nehmen. Eierkocher erleichtern den Alltag und nehmen Stress und Hektik. Menschen, die die Kochstelle vergessen könnten, profitieren von einer automatischen Abschaltung. Wer den Eierkocher verschenken möchte, sollte darüber nachdenken.

Eier sind gesund

Lange hieß es, dass Eier krank machen würden und sie sollten den Cholesterinspiegel erhöhen und für Herz-Kreislauf-Krankheiten verantwortlich sein. Doch dies ist nicht so. Wer bis zu einem Ei am Tag ist, hat ein niedrigeres Risiko einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu bekommen. Neben Eiweiß steckt es voller Vitamine und ist gut für unser Wohlbefinden.

Reicht ein Kochtopf nicht auch aus?

Warum braucht man einen Eierkocher, wenn man doch einen Topf zuhause hat? Dies ist ganz einfach zu beantworten. Natürlich können Eier auch in einem Kochtopf zubereitet werden. Es gibt jedoch unterschiedliche Gründe, warum ein Eierkocher die bessere Wahl ist. Ein Kochtopf bietet jedoch nicht die optimalsten Voraussetzungen um Eier zu kochen. Dies fängt beim Volumen an. Die Menge an Wasser ist eigentlich viel zu viel für die paar Eier. Dazu kommt die Herdplatte. Auf dieser können große Gerichte bzw. Gerichte mit vielen Zutaten gut gekocht oder gebraten werden. Doch die Eier sind viel zu klein für so viel Platz. Diesen Platz muss man natürlich auch erhitzen. Zu viel Wasser muss also erst einmal zum Kochen gebracht werden und dann fängt der eigentliche Vorgang erst an. Es wird also viel Energie verschwendet. Dazu ist der Eierkocher sofort bereit. Es muss nicht erst auf den Kochvorgang gewartet werden bevor mit der Zubereitung angefangen werden kann. Der Eierkocher bewahrt einen außerdem davor, die Eier beim in den Topf geben zu zerstören. Dies passiert im Kochtopf sehr schnell. In den Eierkocher kann man sie viel einfacher sanft einlegen, ohne dass man sich verbrennt oder das Ei kaputt geht. Die meisten moderneren Eierkocher geben über das Erreichen der Kochzeit Bescheid und schalten den Vorgang sogar ab. Die Kochzeit zu verpassen bzw. den richtigen Härtegrad zu verpassen ist somit unmöglich. Eine automatische Ausschaltung kann außerdem ein vergessen verhindern. Dies ist besonders bei beeinträchtigten Menschen, bei denen so etwas vorkommen kann, eine tolle Funktion.

Tipps und Tricks bei der Benutzung von Eierkochern

In der Benutzung von Eierkochern gibt es viele kleine Unterschiede. Deshalb ist es sehr wichtig die Anleitung gut zu verinnerlichen. Es gibt viele Unterschiede in den Füllmengen und das auch bei den Geräten, die mit einem Regler den Härtegrad kontrollieren.

Äußerst wichtig, ist es die Eier vor dem Einsetzen an zu piksen. Am einfachsten gelingt dies mit einem Eierpikser oder Eierstecher. Auf diese setzt man das Ei auf und drückt das Gerät leicht zusammen, schon hat man ein kleines Loch ohne sich in die Finger zu piksen. Doch eine normale Nadel tut es auch. Die Eier sollten bestenfalls vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank genommen werden. So gelingen sie am besten. Falls dies nicht möglich ist, sollte die Kochzeit etwas verlängert werden. Auch die Größe der Eier kann die Härtezeit etwas ändern. Sind sie etwas größer, sollte auch hier die Kochzeit ein bisschen verlängert werden. Nach dem kochen, ist es am besten, die Eier mit kaltem Wasser „abzuschrecken“. Dadurch lassen sie sich einfacher von ihrer Schale befreien und sind so einfacher zu essen. Wenn der Eierkocher sich nicht meldet oder automatisch abschaltet, muss unbedingt eine Eieruhr gestellt werden.

Zeiten für die perfekte Frühstückseier:

(große Unterschiede bei den elektrischen Wasserkochern, unbedingt vor der ersten Benutzung die Bedienungsanleitung lesen des jeweiligen Gerätes lesen)

  • 3 – 5 für weiche Eier
  • 6 – 8 für mittlere Eier
  • 9 – 10 für harte Eier

Ein weiterer wichtiger Tipp für die Benutzung von Eierkochern, ist der richtige Standort sowie ein sicherer Platz. Der Standort ist deshalb so wichtig, weil sich viel Dampf entwickelt. Der Eierkocher sollte deshalb nicht unter Holz – Hängeschränken oder ähnlichem stehen, da sich diese sonst aufblähen und öffnen können. Trotz aller Sicherheitsmaßnahmen sollte man bei Küchengeräten immer vorsichtig sein. Gerade wenn mit heißen Temperaturen umgegangen wird. Wer nicht mehr ganz so sicher ist, sollte auf keinen Fall auf Alarm Ton und Sicherheitsausschaltung verzichten. Zum Glück haben die Testsieger alle eine automatische Abschaltung. Ein sicherer Stand ist dazu wichtig um vor Verbrennungen zu schützen. Wenn die Variante mit der WasserZufüllung gewählt wird, sollte man nicht aufgeben, falls das erste Ei nicht sofort gelingt. Hier ist eine genaue Wassermenge zwingen notwendig. Jedoch erleichtern die Messerbecher dies enorm.

Wie pflegt man einen Eierkocher?

Die moderneren Eierkocher sind sehr pflegeleicht geworden. Bei einigen Geräten können manche Teile sogar in die Spülmaschine. Doch hier ist Vorsicht geboten. Der untere Teil des Gerätes mit der Heizspirale darf nicht mit in die Spülmaschine oder in Wasser getaucht werden. Dieser Teil mit dem Gehäuse kann jedoch gut mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Vor der Reinigung sollte jedoch unbedingt die Bedienungsanleitung gelesen werden. Dort steht genau wie das Gerät gereinigt werden kann und sollte. Weiter ist es besser das Wasser im Gerät frisch zu halten und den Teil häufig auszuwaschen. Sonst können sich Keime und Bakterien bilden und das Gerät wird zur Bakterienschleuder. So wird man krank und die Eier sind nicht genießbar. Vor der Reinigung sollte das Gerät unbedingt ausgestöpselt werden und die Teile sollten abgekühlt sein. Man kann sich hier sehr leicht verbrennen. Ein Haushaltstipp ist Essigwasser. Einfach den Eierkocher einmal damit erhitzen und später gut durchspülen. Es gibt auch spezielle Reinigungsmittel für Kaffeemaschinen und ähnliches. Bei diesen sollte man jedoch auf chemische Inhalte bestenfalls ganz verzichten. Alle Teile, die mit den Lebensmitteln in Berühren sollten auch sehr penibel gesäubert werden.

Service und Wartung

Bei den meisten Geräten ist eine Bedienungsanleitung dabei, die alles erklärt. Sollte doch etwas kaputt gehen oder ist man noch nicht sicher mit dem Gerät, muss auf eine entsprechende Garantie Leistung geachtet werden. Serviceleistungen sind meist angegeben. Da die Geräte jedoch meist nicht allzu teuer sind muss damit gerechnet werden, dass es meist günstiger ist ein neues Gerät zu kaufen, anstatt Teile zu ersetzen. Werkstätten zu finden die Eierkocher reparieren stellt sich eher schwierig heraus. Da auch hier meist die kosten höher sind für Teile und Reperaturleistung als ein neues Gerät zu erwerben. Doch auch hier muss gesagt werden, dass die Modelle der neuesten Generationen, viel robuster und langlebiger sind.

Eierkocher Zubehör

Es gibt eigentlich nicht viel zu beachten, wenn man einen Eierkocher besitzt. Doch es gibt hilfreiche Tools, die einem das Leben erleichtern. So der Eierpikser. Oft ist dieser im Lieferumfang enthalten. Doch noch wichtiger in Bezug zum Eierkocher ist ein Füllbecher. Mit diesem kann genau abgemessen werden wieviel Wasser benötigt wird. Vor allem bei Geräten, mit denen mit der Wassermenge der Härtegrad reguliert wird, ist dieser enorm wichtig. Natürlich kann man auch mit einem normalen Messbecher abmessen. Doch wenn die passenden Mengenangaben schon auf den Becher gedruckt sind ist es viel einfacher die genaue Wassermenge zu finden. Um die Eier optimal servieren zu können benötigt man noch Eierbecher. Natürlich geht es auch ohne, allerdings ist dies gerade bei Kindern und älteren Menschen eine große Hilfe. Durch lustige Becher finden z.B. Kinder leicht gefallen an Eiern.

Eierkocher im Jahr 2019

Die Eierkocher haben sich über die Jahre sehr entwickelt, auch wenn die Funktionsweisen sich nicht groß verändert haben. Praktisch ist die Regelung mit dem Härtegradregler. Jedoch ist auch diese nicht neu. Doch gerade in den letzten Jahren haben die Eierkocher sich in ihrer Energieeffizienz und in der Sicherheit verbessert. Automatische Abschaltungen und Wärmefunktionen halten die Eier warm und es fällt der Stress ums Eierkochen wirklich weg. Sicherheitszertifikat und bestimmte Anforderungen machen die Geräte um einiges Sicherer. Dazu ist der Reis schnell fertig und immer perfekt zubereitet. Außerdem bleibt der Reis nicht an den Geräten kleben durch spezielle Beschichtungen und Materialien. Gleichzeitig wird eine einfache Reinigung ermöglicht. So sind die Geräte länger haltbar bzw. sie bleiben viel sauberer und müssen so nicht so schnell ersetzt werden. Günstigere Preise ermöglichen gleichzeitig eine gute Auswahl, die auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist. Die neuen Designs sind außerdem sehr edel und passen gut in neue Küchengestaltungen. Sie sind kein „Schandfleck“ mehr in der Küche und können so super auch auf Arbeitsplatten oder Ähnlichem platziert werden.

 

Arendo 301293

Die Firma Arendo gehört zur Markenfamilie der Ganz Einfach GmbH und hat ihren Hauptsitz in Hannover. Sie verfügen über eine große Produktvielfalt, welche auf Küchengeräte spezialisiert ist. Mit so viel Erfahrung zählt deshalb der Arendo 301293 Eierkocher zu den aktuell besten. Direkt vorweg soll gesagt sein, dass Arendo verschiedene Modelle mit unterschiedlicher Eikapazität im Angebot hat. Zudem ist neben dem Arendo 301293 noch der Arendo 300786 unter den besten Top 5.

eierkocher

Der Arendo 301293 oder auch Arendo Sixcook genannt, ist für 1 bis 6 Eier ausgelegt und kommt in einem viereckigen, edlen Design daher. Das Gehäuse ist schwarz mit abgesetzten, Edelstahlapplikationen. Der Deckel ist durchsichtig und folgt nicht ganz der Form des Gehäuses, welches das Design sehr edel macht. Der elektrische Eierkocher besitzt eine automatische Ausschaltfunktion und ist so sehr sicher. Toll ist, dass die Eier nach erreichtem Härtegrad warmgehalten werden. Ein Signalton gibt darüber Bescheid, wenn der gewünschte Härtegrad erreicht ist. Dazu ist der Arendo 301293 mit dem GS- Sicherheitszeichen zertifiziert. Die Härteeinstellungen gibt es in weich mittel und hart und werden über den Schalter eingestellt. Dieser leuchtet, wenn die Eier fertig sind. Ein im Lieferumfang enthaltener Messbecher hilft bei der Abmessung des Wassers und ein Eierstecher lässt die eier nicht platzen. Mit 400 Watt werden die Eier gut gekocht und Antirutschfüße verhindern ein umkippen oder wegrutschen des Gerätes.

Der Eierkocher ist sehr robust und wirklich hochwertig gearbeitet. Der Dampfauslass ist, wie der Messbecher Spülmaschinengeeignet und eine Bedienungsanleitung ist auch noch mit dabei.

Vorteile:

  • Ein edles Design verbunden mit erstklassiger Qualität machen den Arendo 301293 aus. Mit Warmhaltefunktion und Sicherheit ist der elektrische Eierkocher perfekt für stressige Morgen geeignet.

Nachteile:

  • Nachteile gibt es kaum. Wünschen könnte man sich noch mehr Einstellungen für den Härtegrad.

PREIS ÜBER AMAZON.DE PRÜFEN

 

Severin EK 3056

Die Firma Severin gibt es seit 125 Jahren und ganze 60 Jahre lang stellen sie schon Elektrogeräte her. Dazu zählen die unterschiedlichsten Produkte vor allem im Küchen- und Haushaltsbereich. Neben Eierkocher haben sie sogar Kühlschränke, Kaffeemaschinen, Raclette Grille und sogar Joghurtmaschinen, für die Herstellung des eigenen Joghurts zuhause. Von langjähriger Erfahrung profitieren die Produkte durch eine äußerst robuste Bauweise und eine sehr gute Langlebigkeit.

eierkocher test

Der Severin EK 3056 Eierkocher ist für 1- 6 Eier ausgelegt und hat ein futuristisches rundes Design. Außerdem ist er ist in einem schwarz mit grauen Absetzungen gehalten. Der Deckel ist jedoch durchsichtig. Die Einstellung funktioniert über die Wassermenge. Ein entsprechender Messbecher mit Markierungen ist im Lieferumfang enthalten. Das Befüllen ist also auch kein Problem. Außerdem befindet sich ein Eierstecher im Lieferumfang sowie eine Bedienungsanleitung. Ein Signalton meldet das die Eier fertig sind. Dazu hat der Severin EK 3056 einen Überhitzungsschutz.

Der Eierkocher verfügt über rutschfeste Standfüße und hat eine Leistung von 400 Watt. Toll ist die antihaftbeschichtete Heizplatte. So ist sie nicht so anfällig für Schmutz und Bakterien, dazu ist das Gerät viel leichter zu reinigen.

Der Severin EK 3056 hat zudem 2 Jahre Garantie. Das ist ein großer Vorteil.

Vorteile:

  • Ein Vorteil des Severin EK 3056 ist, dass er sehr individuell eingestellt werden kann. Der Messbecher mit Markierungen hilft hier ungemein. So wird das Einfüllen mit Wasser ganz leicht. Dieser ist im Lieferumfang enthalten, sowie ein Eierpikser. 400 Watt und Antihaftbeschichtete Heizplatte machen ihn stark. Toll ist auch die Garantieleistung. So muss man sich wirklich keine Gedanken machen.

Nachteile:

  • Ein Nachteil von der genauen Einstellung durch das Wasser ist, dass die Wassermenge genau abgepasst werden muss und das Gerät nicht selbst den Härtegrad vorgibt. So muss genau abgemessen werden. Eine Warmhaltefunktion fehlt leider und das Design könnte noch etwas ausgefeilt werden.

PREIS ÜBER AMAZON.DE PRÜFEN

 

Arendo 300786

Der Arendo 300786 Eierkocher kann 1 bis 7 Eier gleichzeitig kochen und besitzt eine Warmhaltefunktion, ähnlich seinem kleinen Bruder, dem Arendo 301293 der mit 1 bis 6 Plätzen ausgestatten ist. Die Arendo Produktvielfalt ist sehr breitgefächert. Sie bieten auch Milchaufschäumer, Toaster, Wasserkocher und Luftbefeuchter an.

eierkocher für 2 eier

Das Design unterscheidet sich dagegen sehr stark. Der Arendo 300786 Eierkocher hat ein rundes Design. Er ist schwarz mit gebürstetem Edelstahl und der Deckel ist durchsichtig.

Mit dem elektrischen Eierkocher kann der Härtegrad mithilfe eines Reglers mit drei Stufen für weich mittel und harte Eier, eingestellt werden. Ein Signalton und eine Indikationsleuchte geben über das Erreichen der Stufe Bescheid. Dazu ist das Gerät durch den Überhitzungsschutz sehr sicher. Außerdem ist der Eierkocher mit dem GS Sicherheitszertifikat ausgezeichnet.

Eine Kabelaufwicklung erleichtert den Umgang um einiges. So kann das Kabel individuell angepasst werden. Die Leistung des Eierkochers liegt bei 400 Watt.

Im Lieferumfang ist neben dem Arendo Sevencook Edelstahl Eierkocher mit Kocheinsatz und transparentem Deckel mit Dampfauslass, ein Messbecker, ein Eierstecher und eine Bedienungsanleitung enthalten.

Ein spezieller Handgriff erleichtert zusätzlich das leichte abschrecken. Damit ist das Anheben kein Problem und es wird ein Verbrennen besser verhindert.

Vorteile:

  • Der Arendo 300786 Eierkocher ist sehr leicht in der Bedienung und kann ganze 7 Eier gleichzeitig zubereiten. Einfach genial ist auch hier die Warmhaltefunktion. Dazu schützt eine Sicherheitsabschaltung vor einer Überhitzung und ein Signalton gibt über das Erreichen des Härtegrades Bescheid. Das Design ist auch beim Arendo 300786 sehr hochwertig und edel mit gebürstetem Edelstahl. Eine Kabelaufwicklung bringt Übersicht und Ordnung um den Eierkocher gut verstauen und aufbauen zu können.

Nachteile:

  • Es gibt kaum Nachteile bei diesem Eierkocher. Das eckige Arendo Design überzeugt jedoch etwas mehr, als das runde. Doch platzsparender ist die Variante für 7 Eier im runden Design.

PREIS ÜBER AMAZON.DE PRÜFEN

 

Severin EK 3161

Severin hat neben dem 3056 Eierkocher, noch den Severin EK 3161 im Angebot.

Dieser ist für 3 Eier ausgelegt und funktioniert mit einem Regler für die Härtestufen. Der Ein- und Ausschalter besitzt eine Kontrollleuchte mit LED. Außerdem gibt ein Signalton über das Erreichen der Kochzeit Bescheid. Der Severin EK 3161 ist nur 10 cm lang, 21 cm breit und hat eine Höhe von 13,9 cm. Damit ist er extrem klein und passt in die kleinste Küche. Verstauprobleme gibt es mit ihm definitiv nicht.

eierkocher 3 eier

Das Design ist in weiß grau gehalten mit einem durchsichtigen Deckel. So kann der Kochvorgang beobachtet werden. Toll ist, dass im Lieferumfang ein Wasserbecher und ein Eierstecher enthalten ist. Dies macht es sehr einfach alles für die Frühstückeier vorzubereiten.

Trotz einer unterschiedlichen Eieranzahl wird mit dem Severin EK 3161 ein unabhängiges Ergebnis erzielt. Außerdem schützt der seitlicher Deckelgriff außerhalb der Dampfzone vor dem Verbrennen. Das Gehäuse ist aus hochwertigem Kunststoff und bietet leichte Reinigung mit Wasser und einem feuchten Tuch. Rutschfeste Füße verhindern auch bei diesem elektrischen Eierkocher ein wandern und oder umkippen auf der Arbeitsplatte.

2 Jahre Garantie geben beim Severin EK 3161 eine gewisse Sicherheit. So auch der Überhitzungsschutz.

Vorteile:

  • Einen riesen Vorteil bieten die 2 Jahre Garantie. Toll für Personen die etwas weniger Eier perfekt kochen möchten. Oft sind die großen Eierkocher für kleine Familien oder Singles zu groß. Wer weniger Eier zubereiten möchte sollte deshalb unbedingt über den Severin EK 3161 nachdenken. Dieser bietet leckere Eier auf wenig Platz. Dadurch ist der Severin EK 3161 Eierkocher sehr energiesparend und leicht zu verstauen.

Nachteile:

  • Eine Warmhaltefunktion wäre auch hier wünschenswert, allerdings nicht zwingend notwendig. Wer mehr als 3 Eier gleichzeitig kochen möchte sollte unbedingt auf ein größeres Gerät umsteigen. 3 Eier können da dann doch wenig sein.

PREIS ÜBER AMAZON.DE PRÜFEN

 

Russell Hobbs 14048-56

William Russel und Peter Hobbs gründeten Russel Hobbs im Jahre 1952. Sie entwickelten den ersten Kaffeebereiter mit Warmhaltefunktion. Bis heute hat sich die Produktvielfalt enorm vergrößert. Edle Küchengeräte mit innovativen Lösungen überzeugen.eierkocher kaufen

Der Russel Hobbs Eierkocher 14048-56 bietet Platz für die Zubereitung von 1 -7 Eiern. Dazu können auch 3 Eier pochiert bzw. gedämpft werden. Dafür nutz man einen anderen Einsatz, der im Lieferumfang enthalten ist. In diesem ist außerdem ein Messbecher enthalten.

Das Design ist schwarz mit silbernen Applikationen. Dazu hat auch dieser Eierkocher einen transparenten Deckel und ist leicht zerlegbar um das Reinigen zu erleichtern. Dies funktioniert einwandfrei und die Teile behalten ihre Farbe. So kann auch wirklich gesaäubert werden ohne das sich die Beschichtung löst oder Ähnliches. Außerdem sind alle Teile, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen BPA-frei.

Die automatische Abschaltung erfolgt nach 2 Stunden um vor Überhitzung zu schützen. Dazu gibt eine Kontrollleuchte über das erreichen Bescheid.

Wichtig ist noch bei diesem Eierkocher zu sagen, dass die Griffe sehr praktisch angebracht sind und so, mit zwei Händen hantiert werden kann. Dies erleichtert die Bedienung.

Vorteile:

  • Einfach genial ist der Einsatz für die Zubereitung von gedämpften Eiern. Dies geht sehr einfach und bringt noch etwas mehr Abwechslung. Dies spart dazu Energie und es ist einfacher, alles an einem Ort zu machen. Toll ist außerdem, dass alle Teile, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, BPA-frei sind. Platz für bis zu 7 Eier ist natürlich noch super nützlich. Die Eier aus dem Russel Hobbs Eierkocher 14048-56 schmecken dazu sehr lecker.

Nachteile:

  • Eine Warmhaltefunktion wäre sehr praktisch. Eine automatische Temperaturreglung wäre außerdem eine Hilfe. Jedoch kann so ein individueller Härtegrad angepasst werden. Der Signalton ist sehr deutlich! Dies kann ein Vorteil, allerdings auch ein Nachteil sein. Leider ist die Bedienung der gedämpften Eier jedoch etwas ungenau.

PREIS ÜBER AMAZON.DE PRÜFEN